Sika Chemie

Über 1.100 Mitarbeiter und rund 545 Millionen Euro Jahresumsatz machen die Sika Deutschland GmbH zu einer wichtigen Säule des Konzerns. An sechs Produktionsstandorten in Deutschland wird ein großer Teil unserer Produktpalette hergestellt. Das Sika Forschungszentrum in Deutschland – eines von sieben weltweit – entwickelt heute erfolgreich die Innovationen von morgen.

An den beiden Standorten in Vaihingen/Enz und Stuttgart Stammheim wurden folgende Anlagen realisiert:

  • Wärmeerzeugungen Kesselanlagen gasbetrieben mit 2×1500 kW bzw. 2×620 kW
  • Wärmeverteilung und Warmwasserbereitung der Produktion-/Verwaltung-/Lager-/Versandgebäude
  • 3 Lüftungsanlagen Produktionen und Labor
  • Prozesswärmeerzeugung und Verteilung neuer gasbetriebener Dampfkessel(Loos) mit Profi-Bus Anbindung ggf. manuelle Umschaltung auf alten Dampfkessel(Streicher)
  • Drucklufterzeugung und Verteilung über Kompressor und Druckluftventile
  • Abluftreinigungsventilatoren
  • Wärmeverteilung und Warmwasserbereitung der Verwaltung
  • sonstige Aufschaltung z.B. Störmeldungen und Überwachungen etc.

Es wurden mehr als 70 Sensoren und 50 Aktoren an die Regeltechnik angebunden. Cirka 300 physikalische Datenpunkte und über 15.000 virtuelle Datenpunkte wurden auf den Webservern der Automationsstationen visualisiert.